Überbuchung bei Air France- Fordern Sie bis 600€

Durften Sie Ihren Flug mit der Air France wegen Überbuchung nicht antreten? Dann stehen Ihnen wahrscheinlich bis zu 600€ Erstattung zu. Prüfen Sie jetzt Ihren Flug und sichern sich Ihre Ansprüche.

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%

Welche Rechte stehen mir bei einer Überbuchung zu?

Bei einer Nichtbeförderung durch Überbuchung ist die Air France, gemäß der EU-Verordnung 261/2004, dazu verpflichtet, Ihnen einen vergleichbaren Ersatzflug sowie Snacks und Drinks zur Verfügung zu stellen. Sehr wahrscheinlich haben Sie im Fall einer Überbuchung zudem das Recht auf eine finanzielle Entschädigung bis 600€ pro Passagier.

Voraussetzung für einen Erstattungsanspruch ist, dass die Ursache der Überbuchung kein außergewöhnlicher Umstand war. Auf Überbuchungen trifft das so gut wie nie zu.

 

Was ist eine Überbuchung?

Fluggesellschaften wie die Air France vergeben in der Regel mehr Flugtickets als Plätze in einem Flugzeug vorhanden sind. Da sie davon ausgehen, dass einige Passagiere nicht zum Flug erscheinen werden, können Sie so Ihren Umsatz maximieren. Es kommt jedoch vor, dass einige Flüge voll besetzt sind und die Air France einigen Passagieren den Flug verweigern muss. Vielfach wird eine Entschädigung angeboten, die jedoch geringer ist, als Ihnen zusteht. 

 

Gesetzgebung

Bei einer Beförderungsverweigerung durch Überbuchung steht gemäß der Verordnung 261/2004/EG Fluggästen eine Entschädigung zu:

  • € 250,- bis 1.500km
  • € 400,- 1.500 - 3.500km
  • € 600,- ab 3.500km

Eine Klage bei der Air France einzureichen kann erheblichen Aufwand für Sie bedeuten. Oft werden geschädigte Fluggäste ignoriert oder in die Irre geführt. Wir setzen uns für Ihre Rechte ein und übernehmen alle Maßnahmen, um Ihre Entschädigung einzuholen. Ihre Chancen mit uns stehen gut, da der Air France wie anderen Fluggesellschaften unser konstruktives Vorgehen bekannt ist.

Warum Aviclaim?

Kein Erfolg, keine Kosten!

Überprüfen Sie jetzt kostenlos, ob Ihnen ein Anspruch auf Schadenersatz zusteht. Wir werden alles weitere einleiten, um Ihre Entschädigung bei der Air France einzuholen. Bei Erfolg behalten wir 25% (+ USt. NL) der erhaltenen Entschädigungssumme als Provision ein.

Rechtsweg

Im Falle einer Überbuchung stehen Ihre Chancen gemäß der EU-Verordnung 261/2004 auf eine Entschädigung gut. Wir arbeiten für Ihr Recht bei der Air France und setzen uns ggf. für Sie vor Gericht ein. Es entstehen für Sie hierdurch keine zusätzlichen Kosten.

9,3/10 Punkte für Zufriedenheit

Überbuchungen können jeden Passagier betreffen. Zahlreiche Fluggäste haben bereits mit unserer Hilfe Ihre Entschädigung von der Air France eingeholt. Unser Engagement macht sich bemerkbar: 9,3/10 Punkte erhielten wir in der Kundenumfrage zur Zufriedenheit mit unserer Arbeit; ein Wert, den wir beibehalten und verbessern wollen. Werden Sie teil unserer Erfolgsgeschichte und fordern Sie Ihr Recht ein!