5 bizarre Gründe für eine Notlandung

Wir hoffen, dass Sie es bei Ihrem Flug noch nicht vorgekommen ist, und dass es auch nicht vorkommen wird, denn das Herz schlägt ja nun doch etwas höher, wenn der Kapitän durch das Bordmikrofon eine „Notlandung“ ankündigt. Glücklicherweise liegen hinter den Notlandungen oft komische Geschichten, bei welchen der Pilot sich für die sicherere Variante entschieden hat.


1. Pilot auf Toilette gefangen

Ein unglücklicher Pilot sperrte sich versehentlich auf der Toilette ein, weil der Türgriff abbrach. Ein Passagier versuchte danach den Co-Piloten davon zu überzeugen das Cockpit zu öffnen, damit er seinem Kollegen helfen könnte. Der Co-Pilot traute der Geschichte nicht und vermutete eine Entführung.

2. Pilot kippt Kaffee um

Es gibt nichts besseres als eine gute Tasse Kaffee am Morgen, muss sich auch der Pilot dieses Fluges gedacht haben. Während seiner Ausbildung hatte er zweifellos gelernt, den Kaffee besser nicht über eine der Hunderten von Schaltflächen überschwappen zu lassen. Doch es kam, wie es kommen musste, so dass das Flugzeug auf ein automatisches Notsignal umschaltete und eine Notlandung eingeleitet werden musste. Nach der Notlandung konnten die Passagiere ihren Flug am nächsten Tag fortsetzen.

3. Ausfahrende Notrutsche

Auf einem Flug der United Airlines wurden die Passagiere von einem plötzlichen Zischen erschreckt. Dieses Zischen wurde von der Notrutsche verursacht, weil diese sich aufzupumpen begann. Glücklicherweise nicht wie bei einer Notlandung nach außen, sondern in die Kabine, so dass allerdings der Notausgang blockiert wurde.

4. Streitendes Brautpaar

Dann waren sie gerade frisch verheiratet, und die Flitterwochen hatten begonnen - die meisten Menschen freuen sich auf dieses einmalige Erlebnis. Der 22-jährige Bräutigam allerdings, genoss den ‚Duty-free‘ Wodka jedoch etwas zu sehr, nachdem er einen Streit mit seiner Frau, der Kabinenbesatzung und Mitreisenden hatte. Das Ergebnis: auf dem Flughafen in Handschellen festgesetzt, eine saftige Geldstrafe, abgeschieden in Bermuda, mit dem Risiko eines Gefängnisaufenthaltes und einer Frau, die gerade ihre Flitterwochen auf Kuba verloren hat. Ob das Paar noch zusammen glücklich ist, ist nicht bekannt.

5. Der Beitritt zur Mile High Club

Ein amerikanischer Gentleman, hatte noch etwas über diesen Club gelesen, sodass er selbst beitreten wollte. Wenn alles geklappt hätte, hätte sein Freund in der Mitte des Fluges die Türen geöffnet und seine Asche hinausfliegen lassen. Als der Freund allerdings versuchte den Notausgang zu öffnen, wurde er zum Glück von einem Polizeibeamten davon abgehalten, welcher ebenfalls auf dem Flug war. Das Ergebnis war eine Notlandung um den Mann abzusetzen.

Wenn Sie jemals auf ähnliche Dinge und Geschichten stoßen, lassen Sie es uns wissen, wie Sie als Sieger aus dem Kampf herausgegangen sind.

Prüfen Sie jetzt Ihren Flug kostenlos!

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Std. verspätet ist, annulliert oder überbucht wurde, können Sie einen Anspruch auf bis zu 600€ pro Person haben. Erfahren Sie jetzt, wie viel Ihnen zusteht!

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%