Easyjet stellt innerdeutsche Flüge ein

Im Zuge der Covid-19-Pandemie hatte Easyjet bereits vor einigen Wochen entschieden, innerdeutsche Flüge erst ab September diesen Jahres wieder zu bedienen. Nun sieht es ganz danach aus, dass der englische Billigflieger gar keine innerdeutschen Flüge mehr anbieten wird.

Easyjet möchte seine Berliner Basis um die Hälfte reduzieren. Nach der Pleite von Air Berlin hatte sich Easyjet den größten Standort außerhalb des Vereinigtes Königreiches gemausert. Nun soll aufgrund von enormen Verlusten, die nicht mehr ausgeglichen werden könnten, der Standorte in Berlin die Reduzierung vorgenommen werden.