Corona-Ampelsystem der EU

15. Oktober 2020 (letztes Update am 20. Oktober 2020)

Vertreter der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben scheinbar bei einer Tagung in Luxemburg auf ein gemeinsames EU-Ampelsystem geeinigt. Dabei sollen vier Farben künftig Auskunft darüber geben, ob Reisende sich sicher in einem Gebiet aufhalten können oder nicht. Bisher hatten alle Staaten ihre eigenen Systeme. Dies soll nun endlich vereinheitlicht werden.

 

Kriterien für die neue EU-Ampel

Das EU-Ampelsystem wurde lange diskutiert. Nachdem im März viele Staaten eigenmächtig gehandelt hatten und beispielsweise ohne EU-interne Absprache ihre Grenzen geschlossen hatten, war das einheitliche EU-Ampelsystem ein Weg zurück zur Europäischen Einheit - und das auch trotz oder sogar wegen der Corona-Krise.

Man hat sich nun auf drei gemeinsame Kriterien geeinigt. Die Testrate auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen sowie der Rate der positiven Tests je 100.000 Einwohner im selben Zeitraum. Zudem wird auch die Gesamtanzahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen vierzehn Tagen für die Festlegung der Ampelfarbe berücksichtigt. Diese Daten werden wöchentlich von den EU-Mitgliedstaaten an die Gesundheitsagentur der EU (ECDC) berichtet. Die ECDC nimmt daraufhin eine Einteilung der Gebiete in Corona-Risikogebiete vor.

 

Die vier Farben der EU-Corona-Ampel

Die vier Farben der Ampel sind grün, orange, rot und grau. Die Freizügigkeit von Personen, die aus “grünen” Gebieten aus- oder in solche einreisen, soll nicht beschränkt werden. Anders sieht es mit reisenden aus “orangenen” und “roten” Zonen aus. Diese können Einreisebeschränkungen wie Quarantänemaßnahmen oder verpflichtenden Corona-Test unterliegen.

 

Corona Ampel EU Tabelle

Tabelle: EU-Corona-Ampelsystem

 

Ein Gebiet gilt als grün, sofern die Rate der positiven Test unter 4 % liegt und die Anzahl der Neuinfektionen in den letzten 14 Tagen weniger als 25 pro 100.000 Einwohner waren. Als orange wird ein gebiet eingestuft, sofern die positive Testrate die 4-Prozent-Marke übersteigt und es weniger als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gibt. Für alle Regionen, die weder als grün noch orange eingestuft werden können gilt Alarmbereitschaft, da sie als rot eingestuft werden. Sollten nicht genügend Daten erhoben worden sein (Testrate unter 300), dann gilt eine Region als grau.

 

EU Ampel Corona Übersicht

Grafische Übersicht der neuen Ampelregelung

 

Wo kann ich die Corona-Ampel online finden?

Eine Karte der EU-Corona-Ampel lässt sich unter diesem Link finden.