Außergewöhnliche Sicherheitshinweise bei Air New Zealand

Weit, sehr weit von Deutschland entfernt befindet sich das schöne Neuseeland. Die Marketing-Abteilung der nationalen Fluggesellschaft Air New Zealand hat einen guten Job gemacht - ansehnliche Sicherheitshinweise machen die Airline berühmt.

Wenn Sie regelmäßig fliegen, wissen Sie bereits, dass Sie Ihre Schwimmweste unter dem Sitz finden, und die Sauerstoffmasken aus der Decke kommen, wenn erforderlich (ja, genau..: zuerst selbst helfen, dann den Anderen :)). Natürlich müssen Sie zum Zeitpunkt des Starts und der Landung, sowie bei Turbulenzen den Gurt gut befestigt haben. Auch wenn Sie diese Zeilen im Schlaf aufsagen können hoffen wir, dass Sie das Wissen nie gebraucht haben.

Aber es gibt auch Menschen, die weniger häufig fliegen und noch keine Ahnung, was im Notfall zu tun ist. Dann sollten Sie dieses Wissen besser in einem interessanten Film, wie jenem von Air New Zealand vermittelt bekommen.

Das Unternehmen verbindet schöne Bilder des Landes mit Kultur und Humor in Ihren Sicherheitsfilmen. Betrachten wir zum Beispiel das folgende Video, in welches die Geschichte des Films 'Herr der Ringe' und die in der zerklüfteten Landschaft von Neuseeland enthalten sind.

Eine weitere Variante des Sicherheitsvideos ist im Kontext des Überlebenskünstlers Bear Grylls gedreht. Welcher den wilden Flüssen mit seiner Schwimmweste trotzt. 

Eine weitere Variante „Sicherheit im Paradies“. Dieser Film wurde in erster Linie für die Nachbarinsel Fidschi kreiert, welche Air New Zealand regelmäßig anfliegt. Diese Variante musste einige Kritik einstecken, da einige Leute behaupteten, die jungen Damen würden zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und von den Sicherheitshinweisen ablenken. 

 

Wir sagen: mehr davon bitte!