Wie pünktlich sind europäische Airlines?

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat vor einigen Tag ihren Mobilitätsbericht über das Jahr 2018 veröffentlicht. Natürlich interessieren wir uns besonders für Flugverspätungen und haben daher einen besonderes Blick auf diesen Abschnitt geworfen. Gerne fassen wir für Sie hier die wichtigsten Eckpunkte des Berichts zusammen:

Ein erhöhtes Reiseaufkommen mit dem Flieger, Witterungsverhältnisse aber vor allem auch die eigene Schuld der Fluggesellschaften führte zu Verspätungen.

Im Schnitt landet jeder Flieger ungefähr 14 Minuten später als geplant. Das sind fast zwei Minuten mehr als 2017. Außerdem beträgt der Anteil von Flügen mit 15 Minuten Verspätung oder mehr 25%, das sind fünf Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Besonders interessant ist, dass nur ungefähr jede zehnte Flugverspätung auf schlechte Wetterbedingungen zurückzuführen ist. Bei internationalen Flügen sind die Airlines an den Verspätungen zu 45% selbst schuld, bei innerdeutschen Flügen liegt dieser Wert gar bei 50%.

Bericht 2018 Deutsche Flugsicherung

 

Haben auch Sie unschöne Erfahrungen mit Flugverspätungen gemacht? Dann prüfen Sie jetzt, ob Ihre Flugverspätung durch die Airline entschädigt werden kann!

Erfahrungen

Unsere Kunden geben uns eine durchschnittliche Bewertung von !

Prüfen Sie jetzt Ihren Flug kostenlos!

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Std. verspätet ist, annulliert oder überbucht wurde, können Sie einen Anspruch auf bis zu 600€ pro Person haben. Erfahren Sie jetzt, wie viel Ihnen zusteht!

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%