Fordern Sie bis 600€ für verpassten Anschluss durch Condor

Bei verpassten Anschlussflügen durch vorangegangene Flugprobleme stehen Passagieren in der Regel bis 600€ Entschädigung pro Person zu. Prüfen SIe Ihren Flug und sichern Sie in wenigen Minuten Ihre Ansprüche.

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%

Anschlussflug mit Condor verpasst - das steht Ihnen zu 

Verpasste Anschlussflüge ziehen oft gravierendere Konsequenzen mit sich. Die gesamte Reise muss umgeplant werden, Flüge umgebucht und als Ergebnis erreichen Betroffene Ihr Ziel mit erheblichen Verspätungen. Nicht selten hat ein verpasster Anschluss zur Folge, dass man bis über Nacht auf eine erneute Verbindung warten muss.

Entschädigungsansprüche nach EU-Verordnung Nr. 261/2004

Die EU-Verordnung Nr. 261/2004 bestimmt die Ausgleichsleistungen, die unter für Ausgleichsleistungen können in zwei Kategorien unterteilt werden. Zum einen gibt es Ansprüche auf Verpflegungsleistungen, die die entstandenen Unannehmlichkeiten unmittelbar erträglicher gestalten sollen. Zum anderen gibt es Ansprüche auf finanzielle Entschädigungsleistungen, die sich nach der Flugdistanz richten.

Haben Sie einen Anschlussflug Ihrer Gesamtreise aufgrund eines vorangehenden Problems bei Condor verpasst, muss Condor Ihnen einen Ersatzflug unter vergleichbaren Bedingungen schaffen. Desweiteren haben Sie bei einer Verspätung bzw. Wartezeit von mindestens zwei Stunden am Flughafen auf Ihren Ersatzflug Verpflegungsansprüche in Form von Snacks und Drinks. Außerdem können Sie zwei Telefonate führen oder E-Mails/Fax senden.

Bei Verspätungen über Nacht ist die verantwortliche Fluggesellschaft verpflichtet, Ihnen eine Hotelunterkunft anzubieten und für den entsprechenden Transport zum Flughafen aufzukommen. Werden Ihnen diese Leistungen nicht zur Verfügung gestellt, bewahren Sie die Rechnungen für derartige Unkosten auf, um Sie später geltend zu machen.

Kommen Sie mehr als drei Stunden verspätet an Ihrem Zielflughafen an, steht Ihnen generell eine Ausgleichszahlung bis 600€ zu.

Kriterien für Ihren Anspruch

  • keine außergewöhnlichen Umstände als Ursache für den Problemflug, der Ihren verpassten Anschluss ausgelöst hat
  • Gesamtreise muss unter einer Buchung getätigt worden sein
  • Zubringerflug muss in der EU gestartet sein oder in die Europäische Union unter Durchführung einer Airline mit EU-Sitz laufen
  • Minimum Connecting Time des jeweiligen Flughafens darf nicht überschritten werden

Erfüllt Ihre Situation diese Kriterien, haben Sie Recht auf bis 600€ Erstattung pro Passagier. Die genaue Höhe wird durch die Flugstrecke Ihres Problemflugs von Condor bestimmt:

  • €250,- bis 1.500 km
  • €400,- bis 3.500 km
  • €600,- ab 3.500 km

Wie mit Condor umgehen bei der Entschädigungsforderung?

Betroffenen steht es offen, Ihre Ausgleichsansprüche selbst geltend zu machen. Allerdings ist die Luftfahrtbranche bemüht, die Kosten für Entschädigungszahlungen möglichst gering zu halten, indem Sie Klagen mit Behauptungen wie außergewöhnlichen Umständen abweisen. Da man als Laie sich nicht im Flugrecht und in den Vorgehensweisen der Airlines auskennt, fällt es schwer an die eigene Entschädigung zu gelangen. Hinzu kommen wochen- bis monatelange Reaktionszeiten von Condor und anderen Luftfahrtunternehmen oder gar keine Antwort.

Mit Aviclaim können Sie einfach und schnell Ihre Flüge auf Ansprüche prüfen und diese sichern. Nach Fertigstellung Ihrer Forderung mit den benötigten Dokumenten können Sie sich zurücklehnen - wir übernehmen den gesamten Forderungsprozess vom ersten Schriftverkehr bis zur Auszahlung und gegebenenfalls einem Gerichtsprozess. Sollte Letzteres erforderlich werden, ändert sich für Sie dennoch nichts. Unsere Rechtsanwälte gehen für Sie vor Gericht und vertreten Ihr Recht - die Gerichtskosten übernehmen wir für Sie. Ihre Vorteile: kein Aufwand, kein Kostenrisiko. 

Prüfen Sie Ihren verpassten Anschlussflug in unserem Entschädigungsrechner und sichern Sie sich Ihre Ansprüche.

 

Warum Aviclaim?

Kein Kostenrisiko

Bei Aviclaim gibt es keine versteckten Kosten. Im Erfolgsfall halten wir 25% der ausgezahlten Entschädigungssumme (+ USt. NL) als Provision ein. Bei Scheitern der Klage zahlen Sie für unsere Mühen keinen einzigen Cent. Ergebnis: Sie erhalten Ihr Geld oder Sie haben Gewissheit, dass es keine Ansprüche gibt. Unsere Erfolgsquote liegt bei 97%.

Rechtsweg

Wir holen Ihre Entschädigung mit allen Mitteln ein. Solange keine handfesten Beweise für eine gerechtfertigte Ablehnung der Klage vorgelegt werden, nutzen wir jeden Weg um Ihre Ansprüche geltend zu machen. Stellt sich die Fluggesellschaft quer, schlagen wir den gerichtlichen Weg ein und übernehmen alle Kosten hierfür.

Starke Bewertungen

In einer Kundenumfrage bewerten unsere Klienten ihre Zufriedenheit mit unserer Arbeit mit durchschnittlich 9,2 von 10 Punkten. Darauf sind wir stolz und möchten auch in Zukunft unseren Service stets verbessern. Sichern Sie Ihre Ansprüche mit Aviclaim und überzeugen Sie sich selbst von unserer Arbeit.