Offiziell: Azur Air Deutschland stellt Betrieb ein

Mit sofortiger Wirkung wird der eigenständige Flugbetrieb von Azur Air Deutschland eingestellt. Schon in den letzten Wochen wurden nur noch Subcharter eingesetzt, um die Passagiere in die Ferien zu transportieren. Viele Flugausfälle sowie Flugverspätungen im vergangenen Sommer haben dazu geführt, dass der Airline hohe Kosten entstanden sind. Die Suche nach einem Investor, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, ist gescheitert und zwingt das Unternehmen nun, diesen Schritt zu unternehmen. Damit einhergehend sollen auch alle noch verbleibenden Arbeitsverträge der Mitarbeiter im September gekündigt werden. 

Was das für bereits bestehende Forderungen gegenüber Azur Air bedeutet, steht noch nicht fest. Fest steht allerdings, für diejenigen, die jetzt noch zügig ihre Forderung einreichen, bestehen noch Chancen die Entschädigungszahlung für die Probleme während des Fluges zu erhalten. 

Haben Sie eine Reise mit Azur Air gebucht, setzen Sie sich bitte mit der Fluggesellschaft in Verbindung, um Informationen über Ihren Flugstatus zu erhalten. 

Über alle weiteren Entwicklungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Forderung von Entschädigungen gegenüber Azur Air, werden Sie hier informiert. 

Prüfen Sie jetzt Ihren Flug kostenlos!

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Std. verspätet ist, annulliert oder überbucht wurde, können Sie einen Anspruch auf bis zu 600€ pro Person haben. Erfahren Sie jetzt, wie viel Ihnen zusteht!

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%