Keine Flüge von Berliner Flughäfen wegen Streik des Bodenpersonals

Freitag, der 10.03.2017, ist nicht der beste Tag um einen Flug von Berlin aus geplant zu haben. Man hätte sich wohl besser für das Auto oder den Zug entscheiden sollen, denn von den Flughäfen der Hauptstadt sind heute keine Flüge gestartet. 

Wegen eines Streiks des Bodenpersonals, konnten die Fluggesellschaften heute keine Flüge durchführen. Die meisten Airlines bieten Ihren Passagieren in solchen Fällen eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung des Fluges an.

Der Grund für den Streik ist die Forderung nach einem höheren Stundenlohn. Die Gewerkschaft will eine Gehaltserhöhung von einem Euro, der Flughafenbetreiber will den Arbeitnehmern jedoch nur einer Erhöhung von 8% in den nächsten drei Jahren zugestehen.

Leider können betroffene Passagiere in Deutschland im Falle von Streik keinen Anspruch Entschädigung aufgrund der Flugprobleme stellen, da in Deutschland spezielle Regeln bei Streiks gelten, und die Fluggesellschaften in diesem Fall keine Schuld an diesen "außergewöhnlichen Umständen" trifft. 

Es steht allerdings allen Passagieren jederzeit das Recht zu Verpflegungsleistungen zu. Finden Sie hier detailliertere Informationen zu diesem Thema. 

Prüfen Sie jetzt Ihren Flug kostenlos!

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Std. verspätet ist, annulliert oder überbucht wurde, können Sie einen Anspruch auf bis zu 600€ pro Person haben. Erfahren Sie jetzt, wie viel Ihnen zusteht!

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%