Bis zu 600€ fordern bei Überbuchung Ihres SunExpress-Flugs

Ist Ihr SunExpress-Flug überbucht und Sie durften nicht mitfliegen? Sie haben wahrscheinlich Anspruch auf bis zu 600€ Entschädigung pro Passagier. Geben Sie Ihre Flugdaten ein und sichern Sie Ihre Ansprüche.

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%

Rechte bei Überbuchung

Wenn Ihnen der Mitflug von SunExpress wegen Überbuchung verweigert wird, haben Sie Anspruch auf einen vergleichbaren Ersatzflug und Verpflegung am Flughafen. Darüber hinaus haben Sie wahrscheinlich Recht auf eine Entschädigung nach EU-Fluggastrecht EG 261/2004, die bis 600€ pro Person betragen kann.


SunExpress nutzt wie alle anderen Airlines die Praktik von Überbuchungen. Eine Überbuchung ist das Ergebnis einer Fehleinschätzung der Fluggesellschaft, denn diese verkauft mehr Tickets als Plätze im Flugzeug vorhanden sind. Sie erwartet, dass einige der Passagiere nicht zum Flug erscheinen werden und versucht diese Kapazitäten auszulasten, um Risiken zu senken und Gewinne zu maximieren. Erscheinen zum Boarding mehr Fluggäste mit einer Buchung als Plätze vorhanden sind, wird einigen der Mitflug verweigert und unter Umständen eine Alternative angeboten oder andere Angebote gemacht.


Schadenersatzansprüche

Gemäß EG Nr. 261/2004 stehen Fluggästen, die von einer sogenannten Nichtbeförderung durch Überbuchung betroffen sind, Schadenersatz in Abhängigkeit von der Flugdistanz zu:

• € 250,- bis 1.500km
• € 400,- 1.500 - 3.500km
• € 600,- ab 3.500km

Um Ihre Ansprüche zu erhalten, müssen Sie der Fluggesellschaft nachweisen, dass Sie den Flug gebucht haben und idealerweise eine Bescheinigung vom Bodenpersonal der SunExpress haben, die Ihre Zustiegsverweigerung bestätigt. Trotz allem Ärger, der insbesondere bei Überbuchungen einen üblen Beigeschmack erhält, weil das Problem nicht in außergewöhnlichen Umständen liegt, auf die man keinen Einfluss nehmen kann, sondern in Fehlern der Fluggesellschaft. Dennoch sehen sich Betroffene häufig mit Widerstand seitens der Airline konfrontiert, die Ihre Ansprüche nicht anerkennen oder von vornherein ignorieren.

Mit Aviclaim können Sie unkompliziert Ihre Forderung fertigstellen, indem Sie nur drei Dokumente hochladen (Ausweis, Flugticket, Vollmacht). Sobald alle benötigten Unterlagen in unserem System sind, übernehmen wir die Durchsetzung Ihrer Ansprüche bei SunExpress und halten Sie über Neuigkeiten informiert, damit Sie jederzeit wissen, wie es um Ihre Entschädigung steht. Sie profitieren von verschiedenen Vorteilen, indem wir unser Knowhow im Kontakt mit der Airline ausspielen. Bei einem gerichtlichen Verfahren fallen übrigens für Sie keinerlei Zusatzkosten an - diese übernehmen wir für Sie. Unsere Erfolgsquote beträgt 97%.

 

Sichern Sie jetzt Ihre Ansprüche

Warum Aviclaim?

Kein Kostenrisiko

Mit Aviclaim gibt es keine versteckten Gebühren. Fordern Sie Ihre Entschädigung kostenlos ein. Nur im Erfolgsfall halten wir 25% der erhaltenen Erstattungssumme (+ USt. NL) als Provision ein. Bei Scheitern der Klage haben Sie keinerlei Kosten und haben Gewissheit über Ihre Ansprüche. 



Rechtsweg

Insbesondere Überbuchungen sind ärgerlich für Betroffene. Aviclaim setzt Ihre Rechte durch und geht alle notwendigen Schritte hierfür ein. Wird ein Gerichtsprozess notwendig, übernehmen wir alle damit verbundenen Kosten - kein Risiko für Sie.

9/10 Punkte für Zufriedenheit

Unsere bisherigen Kunden bewerten Ihre Zufriedenheit unserer Dienstleistung mit 9 von 10 Punkten! Wurde Ihr Flug überbucht? Sichern auch Sie mühelos Ihre Ansprüche bis 600€ und überzeugen sich selbst.

Erfahrungen

Unsere Kunden geben uns eine durchschnittliche Bewertung von !