Luxus über den Wolken

In der heutigen Zeit wird das Fliegen immer billiger, viele Menschen jagen den billigsten Flügen hinterher, um so viel wie möglich für so wenig Geld wie möglich, von der Welt zu sehen. Für diese günstigen Preise bekommt man als Fluggast jedoch häufig überfüllte Flugzeuge, langsame Flugbegleiter, schlechtes Essen (wenn überhaupt) und so gut wie keine Beinfreiheit. Besonders auf Langstreckenflügen kann das sehr ermüdend sein. Fliegen muss jedoch nicht zum Albtraum werden. Es gibt einige wenige luxuriöse Fluggesellschaften, die das Fliegen wieder zu einem dekadenten Luxus machen wollen. In manchen Fällen lohnen sich die Kosten für ein privates Apartment oder eine erstklassige Suite über den Wolken vielleicht, um von einem einmaligen Erlebnis bei einer der luxuriösesten Fluggesellschaften zu profitieren. Man gönnt sich ja sonst nichts. Wir präsentieren heute fünf dieser High-Class Airlines.

Die extravaganten Passagiere der First-Class sind Airlines trotz der Extrawünsche und dem speziellen Service trotzdem lieb und teuer und vor allem auch wichtig im Hinblick auf den Umsatz. Auch wenn es weltweit nur ca. 5,2% Premium-Kunden gibt, machen sie 30% des Umsatzes aus. Luftfahrexperten gehen davon aus, dass ein Passagier der First-Class den gleichen Umsatz wie vier Business-Kunden oder 20 Economy-Passagiere generiert. 

Emirates

Eine ganze Kabine für Passagiere der First-Class bei Emirates, diese Kabine ist mit einer Minibar ausgestattet, einem Sitz, der sich in ein komfortables Bett umwandeln lässt und jedem Gast wird ein erstklassiges Menü auf feinstem Porzellan aufgetischt. An Bord des Flugzeuges befindet sich außerdem eine moderne Dusche. Natürlich wird man bereits vor dem Flug vorzüglich behandelt und mit dem privaten Fahrservice stilvoll zum Flughafen kutschiert. Für schlappe 6000 € können Sie sich diesen Luxus für einen Flug mit Emirates von Frankfurt nach Dubai gönnen.

Seit 2019 ist die Business-Class von Emirates selbst für Normalsterbliche "erschwinglich". Als erste Airline bieten sie im sogenannten "Basic"-Business-Class-Tarif Tickets an, mit denen man das volle Angebot an Bord genießen kann, nur die zusätzlichen Leistungen am Boden, wie den Chauffeurservice oder den Zugang zur Lounge bleiben einem in diesem Tarif versagt. Auch kommt man mit dem Basic-Business-Class-Ticket nicht schneller durch die Sicherheitskontrolle oder kann mehr Gepäck mitnehmen, es wird wirklich nur für das Business-Class-Erlebnis im Flugzeug bezahlt. Die Kosten für diese neuen Tickets liegen rund 90 € unter dem Preis für die "normalen" Business-Class-Tickets. 

Cathay Pacific

Wären Sie auch gerne von Skulpturen und Kunst von erstklassigen Designern während Ihres Fluges umgeben? Bei Cathay Pacific kein Problem. Die Airline aus Hong-Kong verspricht erstklassigen Service und wurde bereits zum vierten Mal zur besten Airline der Welt gekürt. Speisen wie eine Königin ist bei dieser Airline auch über den Wolken möglich, Cathay Pacific ist für das feinste Essen an Bord bekannt. Sollten die Gäste dann müde werden, wird der Sitz von der Crew in ein 206 cm langes Bett umgewandelt und mit Laken aus feinster Biobaumwolle bezogen. Natürlich erhält man dann auch einen voll ausgestatteten Kulturbeutel mit ausgewählten Kosmetikprodukten. Aber ganz ehrlich, wer möchte dieses Erlebnis denn verschlafen? Vor allem bei einem Preis von etwa 16.000€ für einen Flug von Berlin nach Hong-Kong.

Qatar Airways

Schon die Economy Class verspricht bei Qatar Airways ein angenehmes Flugerlebnis. Wieso nicht einmal das volle Programm und für etwa 9000€ von Frankfurt nach Neuseeland? Zunächst wird man mit einem Kulturbeutel gefüllt mit Giorgio Armani Produkten begrüßt und kann sich dann gemütlich in seine eigene kleine Lounge mit einem Sitz, der zum Bett wird, einer eigenen Bar und genug Platz, damit man den Flug zu zweit genießen kann. Nach dem Fünf-Sterne-Menü kann, wird in den Designer Pajama geschlüpft und die Aussicht über den Wolken genossen. 

Singapore Airlines

Auch Singapore Airlines zählt schon seit einigen Jahren zu den besten Airlines weltweit. Doch vor allem die First Class ist eben eine Klasse für sich. Beginnend bei der Crew, die Flugbegleiterinnen werden von Jean-Jacques Coste eingekleidet, einem berühmten Designer aus Frankreich. Geboten wird natürlich das volle Programm, Gourmet Essen, bestes Entertainment mit eigenem Fernseher und Wi-Fi, spezielle Beleuchtung, die das Reisen angenehmer machen soll und stilvolle Sitze aus echtem Leder natürlich. Auf Reisen von London nach Singapur für ca. 8000€ zum Beispiel stehen den Gästen komplett private Kabinen mit Doppelbetten zur Verfügung und morgens bekommt man dann selbstverständlich Frühstück ans Bett.

Etihad Airways

Etihad Airways definiert Luxus zu guter letzt noch einmal in ganz anderen Dimensionen. First Class ist hier nämlich nicht das Nonplusultra sondern “The Residence”, unglaublich aber wahr, wer sich dieses Erlebnis bucht, hat das Gefühl in einem Luxushotel zu fliegen. Etihad führt stets die Listen der besten Airlines an, aber mit diesem Angebot bieten sie Ihren wohlhabendsten Kunden eine 3-Zimmer-Suit, mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, eigenem Badezimme, persönlichen Butler und Koch. An Luxus nicht zu übertreffen. Wem das fliegende Apartment mit etwa 30.000€ von New York nach Abu Dhabi zu teuer ist, kann es auch mit der exklusiven “normalen” First-Class versuchen. Aber selbst Business und sogar Economy bieten ein tolles Flugerlebnis.

 

Schon gewusst?

Sollten Sie zu den Glücklichen zählen, die von einer Airline in eine höhere Klasse verlegt werden, darf dafür keinerlei Aufschlag oder Zuzahlung verlangt werden.
Wurde ein Fluggast jedoch in eine niedrigere Klasse verlegt, kann hierfür zusätzliche Entschädigung gefordert werden. Die Summe richtet sich nach der Flugdistanz.

Kurzstrecke bis 1.500 km 30% des Ticketpreises
Mittelstrecke* bis 3.500 km 50% des Ticketpreises
Langstrecke** ab 3.500 km 75% des Ticketpreises

Unabhängig von der Flugklasse können Sie bei Verspätungen von mehr als 3 Stunden oder Annullierungen natürlich immer bis zu 600€ Entschädigung fordern.  Lesen Sie mehr zu Ihren Fluggastrechten

Sie wollten schon immer einmal First Class fliegen, können jedoch nicht so viel für einen Flug ausgeben? Kein Problem so organisieren Sie sich ein Upgrade!

 

 

*Mit Ausnahme von Flügen zwischen dem europäischen Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten und den französischen überseeischen Departements.

**Einschließlich Flügen zwischen dem europäischen Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten und den französischen überseeischen Departements.

Erfahrungen

Unsere Kunden geben uns eine durchschnittliche Bewertung von !

Prüfen Sie jetzt Ihren Flug kostenlos!

Wenn Ihr Flug mehr als 3 Std. verspätet ist, annulliert oder überbucht wurde, können Sie einen Anspruch auf bis zu 600€ pro Person haben. Erfahren Sie jetzt, wie viel Ihnen zusteht!

In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%