Entschädigung von Ryanair bei Verspätung, Annullierung etc.

Auf Ihrer Reise kam es zu einer Ryanair Verspätung, der Flug wurde annulliert oder Sie durften nicht mitfliegen? Dann prüfen Sie in wenigen Minuten Ihren Flug und sichern sich bis zu 600 € Entschädigung von Ryanair.




In wenigen Minuten erledigt Kein Kostenrisiko Erfolgsquote über 97%

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Ryanair Entschädigung

Ryanair ist mit 139,2 Millionen Passagieren im Jahr 2018 die zweitgrößte Airline Europas. Nur die Lufthansa Group überholte die irische Billigfluglinie knapp mit 142,3 Millionen Passagieren. Ryanair ist nicht nur für ihre billigen Flüge in alle Welt bekannt, sondern häufig auch für sich hinziehende Wartezeiten durch lange Ryanair Verspätungen oder gestrichene Flüge. Fordern Sie jetzt bis zu 600 € Entschädigung für Ihr Flugproblem. Mit Aviclaim können Sie sich entspannt zurücklehnen, während wir bei Ryanair Entschädigung für Sie einfordern. Unser Team besteht aus Experten in Sachen Reiserecht und konnte bereits vielen zufriedenen Betroffenen zu ihren Rechten verhelfen. Hier erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

 


Wann habe ich Anspruch auf eine Entschädigung?

Damit die Airlines dazu angehalten werden, die Unannehmlichkeiten für Fluggäste so gering wie möglich zu halten, sind auch für Ryanair Ihre Fluggastrechte seit 2005 in der EU-Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 festgeschrieben. Somit erhalten Sie bei einer Ryanair Flugverspätung oder -annullierung eine Entschädigung von Ryanair von bis zu 600 € pro Passagier, solange folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

✅ Sie waren pünktlich am Flughafen

✅ Ihre Ryanair Verspätung betrug mindestens 3 Stunden oder Ryanair hat Ihren Flug weniger als 14 Tage vor Abflug annulliert

✅ Ihr Flug startete oder landete innerhalb der Europäischen Union

Es lagen keine außergewöhnlichen Umstände vor (z. B. extremes Wetter, Terrorgefahr oder Sicherheitsrisiken am Flughafen)

❗ Vorsicht: Ryanair bezieht sich sehr schnell auf außergewöhnliche Umstände, um die Entschädigung zu verweigern. So kann es sein, dass Ryanair Ihre Forderung bereits abgelehnt hat, Sie aber trotzdem ein Recht auf Entschädigung haben könnten. In den meisten Fällen wurde die Ryanair Verspätung nämlich von Ryanair selbst verschuldet und nicht durch Wetterumstände o. Ä. verursacht. Wir prüfen Ihre Forderung genau und tolerieren keine Ausreden seitens Ryanair. Waren Sie zum Beispiel von einem Ryanair Streik im Jahr 2018 betroffen, dann reichen Sie Ihre Forderung ein und wir klagen von Ryanair Entschädigung für Sie ein.

 


Wie hoch ist die Entschädigungssumme von Ryanair?

Sind Sie von einer Ryanair Flugverspätung oder -annullierung betroffen, dann richtet sich die Entschädigung hierbei nicht nach dem Ticketpreis, sondern nach zurückgelegter Flugstrecke vom Start- bis zum Zielflughafen. Aus diesem Grund ist es nicht relevant, wie günstig Ihre Flugtickets waren, Sie haben Anspruch auf Entschädigung für Ihre Ryanair Verspätung von bis zu 600 €. Bei einer Kurzstrecke erhalten Sie 250 € pro Passagier. Kurzstrecken sind Strecke bis zu 1.500 km Entfernung zwischen Start- und Zielflughafen. Das trifft Beispielsweise auf den Ryanair Flug von Frankfurt nach Dublin zu. Bei Mittelstrecken von bis zu 3.500 km stehen Ihnen 400 € pro Fluggast zu. Bespielsweise wäre dies ein Flug von Berlin nach Palma de Mallorca. Außerdem können Sie bei Langstrecken von mehr als 3.500 km von Ryanair Entschädigung in Höhe von 600 € pro Passagier erhalten.

Kurzstrecke Entschädigung 250 Euro

  250 € bei Kurzstrecke  

Bis 1.500 km

Mittelstrecke Entschädigung 400 Euro

  400 € bei Mittelstrecke  

Bis 3.500 km

Langstrecke Entschädigung 600 Euro

  600 € bei Langstrecke  

Ab 3.500 km

 


Ryanair Verspätung oder Annullierung

Es ist egal, ob Ihr Ryanair Flug verspätet war oder gar vollständig ausgefallen ist. Wir können Ihnen bei jeglichen Flugproblemen mit Ryanair behilflich sein.

Was kann ich tun bei einer Ryanair Verspätung?

Ihr Ryanair Flug hatte eine Verspätung von drei Stunden oder mehr? Dann können Sie Ihren Flug jetzt kostenlos bei uns prüfen und herausfinden, ob Sie ein Recht auf Entschädigung haben. Ihre Ansprüche können Sie rückwirkend bis zu 3 Jahre geltend machen. Erfahren Sie mit unserem kostenlosen Flugchecker in wenigen Minuten, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben und sichern sich Ihre Entschädigung von 250 €, 400 € oder 600 € abhängig von zurückgelegter Flugstrecke.

 

Was kann ich tun bei Ryanair Flugausfall?

Besonders 2018 wurden etliche Flüge von Ryanair gestrichen, aufgrund von Streiks der Piloten. Wenn Ryanair Ihren Flug annulliert hat, haben Sie ein Recht auf Erstattung des vollen Ticketpreises oder Sie können alternativ einen Ersatzflug von der Airline zu verlangen. Darüber hinaus ist bei einem gestrichenen Flug der Zeitpunkt, zu dem Sie über die Annullierung informiert worden sind und die Zeiten Ihres Ersatzfluges wichtig. Grundsätzlich haben Sie Anspruch auf Entschädigung, wenn Sie weniger als 14 Tage vor Abflug über die Annullierung Ihres Fluges informiert wurden. Für einen annullierten Ryanair Flug ergibt sich folgende Übersicht:

  • Mehr als 14 Tage vor Abflug informiert: Sie haben leider keinen Anspruch auf Entschädigung.
  • Information 7 bis 14 Tage vor Abflug erhalten und das Flugzeug hob mehr als 2 Stunden verfrüht ab oder die Landung erfolgte mehr als  Stunden verspätet: Anspruch auf Entschädigung.
  • Weniger als 7 Tage vorher informiert und mehr als 1 Stunde zu früh abgehoben bzw. Mehr als 2 Stunden zu spät gelandet: Anspruch auf Entschädigung.

 

Was kann ich tun bei anderen Ryanair Flugproblemen?

Auch bei anderen Flugproblemen mit Ryanair helfen wir Ihnen selbstverständlich weiter. Hat Ryanair Ihnen die Beförderung verweigert aufgrund von Überbuchung des Fluges? Oder haben Sie Ihren Anschlussflug verpasst aufgrund einer Verspätung des vorangehenden Fluges? Auch in diesen Fällen stehen unsere Rechtsexperten Ihnen zur Seite!

 


Wie erhalte ich von Ryanair Entschädigung mit Aviclaim?

Egal ob Ryanair Verspätung, gestrichene oder überbuchte Flüge, Aviclaim hilft Ihnen Ihre Forderung durchzusetzen, stress- und risikofrei. Reichen Sie in vier einfachen Schritten Ihre Forderung für Ihre Ryanair Entschädigung ein:

✔ Check:
Prüfen Sie kostenlos Ihren Anspruch mit unserem Flugchecker auf Entschädigung.

✔ Auftrag:
Laden Sie Ihre Reiseunterlagen, Ausweiskopie und eine Vollmacht hoch, damit wir Sie gegen Ryanair vertreten dürfen.

✔ Fordern:
Wir setzen uns mit Ryanair in Verbindung und fordern in Ihrem Namen die fällige Entschädigung ein. Wenn nötig auch vor Gericht!

✔ Zahlen:
Sobald Ryanair das Geld an uns überweist, zahlen wir Ihnen Ihre  Entschädigung aus. 25% des erhaltenen Geldes (zzgl. USt. NL) erhalten wir als Provision.

 

Hilfe für Ihren Ryanair-Flug

Ihre Fluggastrechte

Kennen Sie Ihre Fluggastrechte? Informieren Sie sich genauer über Ihre Ansprüche und profitieren Sie davon. Fordern Sie Ihre Entschädigung mit Aviclaim. Lediglich im Erfolgsfall behalten wir eine Provision von 25% (zzgl. USt. NL). 

Flug überbucht

War Ihr Ryanair-Flug überbucht, so dass Sie nicht mitfliegen durften? Abhängig von der Verspätung haben Sie wahrscheinlich einen Schadenersatzanspruch von bis zu 600 €. Prüfen Sie jetzt Ihren überbuchten Ryanair-Flug in unserem Flugchecker.

Warum Aviclaim?

Mit Aviclaim haben Sie einen kompetenten Partner in Sachen Flugrecht zur Hand. Unsere Anwälte sind Experten in diesem Gebiet und besitzen über 25 Jahre Erfahrung. Wir kämpfen für Ihre Rechte - notfalls auch vor Gericht. Mit über 97% Erfolgsquote und einer durchschnittlichen Bewertung von 9,2 von 10 Punkten können Sie auf uns vertrauen.

Erfahrungen

Unsere Kunden geben uns eine durchschnittliche Bewertung von !